06.12.13

     
Home

 

Report 2011

 

Reisekarte2011 in Google Maps

11.01.2011_-_13.01.2011_Berlin

23.02.2011_Aufbruch_unseres_Boxers

07.04.2011_-_10.04.2011 Camping_Birkensee_Laatzen_Hannover

10.04.2011_-_27.04.2011 Litzelau_/_Chiemgau

27.04.2011_-_10.05.2011 Camping_Birkenstrand_/_Wolfgangsee

10.05.2011_-_17.05.2011 Schluga_Camping_/_Hermagor /  Kärnten

17.05.2011_-_23.05.2011 Wellnesscamping_Parth_/_Ossiacher_See_/_Kärnten

23.05.2011_-_06.06.2011 Litzelau_/_Chiemgau

06.06.2011_-_08.06.2011 Imst_/_Tirol

08.06.2011_-_09.06.2011 Alpen-Caravanpark_Tennsee_/_Mittenwald

09.06.2011_-_16.06.2011 Main_Spessart_Camping_/_Neustatt_am_Main

16.06.2011_-_23.06.2011_Am_Hohen_Hagen_/_Dransfeld

23.06.2011_-_26.06.2011_Motorradtreffen_HH_-_Lev_im_Weserbergland

Teil_2_der_Reise_2011

17.08.2011_-_28.08.2011 Dankerode_/_Harz

28.08.2011_-_31.08.2011 Pielenhofen_/_Regensburg

31.08.2011_-_05.09.2011 Camping_Birkenstrand_/_Wolfgangsee

05.09.2011_-_14.09.2011_Camping_Kölbl_/_Ossiacher_See_

14.09.2011_-_29.09.2011 Bi-Village_/_Fazana_/_HR_

29.09.2011_-_04.10.2011 Camping_Cavallino_/_Venedig

04.10.2011_-_10.10.2011 Heimreise

Eurotourer Weltreise 18.12.2011 - 24.03.2012

11.01.2011 - 13.01.2011 Berlin

Zu Kathrins Geburtstag fahren wir dieses Jahr nach Berlin. Mit der Bahn kommen wir reibungslos und entspannt am Berliner Hauptbahnhof an und fahren mit der S-Bahn bis zur Friedrichstrasse. Unser Hotel (BestWestern Mitte) liegt für unsere Touren sehr günstig. Berlin geht nach dem schneereichen Dezember geradezu unter Bergen von Splitt unter. Am 12. gehen wir abends zur Blue Man Group und bekommen dort eine spannende und fesselnde Show geboten. Durch die Terrorwarnungen der letzten Wochen ist es nicht möglich, dicht an den Reichstag oder das Kanzleramt zu kommen, da alles streng durch die Polizei bewacht wird.

Insgesamt war es eine sehr schöne und erlebnisreiche Reise, die wir in ähnlicher Form und hoffentlich dann bei Sonnenschein wiederholen werden.

Video: Berlin 2011 Bericht: Berlin 2011

 

nach oben

23.02.2011 Aufbruch unseres Boxers

Als wir am 23. zum Markt gehen wollten, fielen uns Glasscherben auf dem Fussweg zwei Häuser weiter auf. Da diese offensichtlich zu einem aufgebrochenem Auto gehörten, sahen wir bei unserem Boxer nach. Auch hier war die Scheibe der Beifahrertür zertrümmert und das Auto durchwühlt. Vermutlich haben die Idioten ein Navi gesucht, welches ich jedoch immer im Haus habe. Jetzt bleiben wir wieder mit Wut auf den Kosten sitzen.

 

nach oben

 

07.04.2011 - 10.04.2011 Camping Birkensee / Laatzen / Hannover

N52 18.254 E9 51.737

Nach der üblichen Vorbereitungszeit und dem Verpacken der mitzunehmenden Sachen geht es endlich wieder los. So machen wir auf dem Weg in den Süden unseren ersten Halt in Laatzen bei Hannover, um Verwandte zu besuchen.

Sightseeing führt uns nach Hannover hinein, wo wir beim Parken mit dem Motorrad von zwei Politessinnen "gestellt" wurden. Wir hatten auf dem  Seitenstreifen geparkt, um die Innenstadt zu erkunden. Sie erklärten uns, dass dies ein Grünstreifen ist und wir eigentlich dort nicht parken könnten. Das Ordnungsamt hat jedoch ausgegeben, dass Motorräder, wenn sie niemanden behindern, so parken dürften. Zu unserer großen Überraschung gaben die beiden uns dann eine Liste, auf der kostenlose Parkplätze für Motorräder aufgeführt sind, und zeigten uns mit großer Freundlichkeit auch den für uns perfekt liegenden Parkplatz in der Nähe der Markthalle.

Ein weiterer Abstecher führt uns zu den Herrenhäuser Gärten, die allerdings noch nicht blühen. So scheuen wir auch hierfür den Eintritt von Euro 5,-- pro Person.

Der Campingplatz ist in seiner jetzigen Form nur als Übernachtungsplatz zu empfehlen, da nach einem Betreiberwechsel im Bereich Sanitär noch einiges zu tun ist. In der Gaststätte gibt man sich viel Mühe mit den Gästen und das Essen ist lecker und reichlich.

 

nach oben

10.04.2011 - 27.04.2011 Litzelau / Chiemgau

N47 43.068 E12 28.775

Auf dem Weg in den Süden machen wir einen kurzen Halt im Altmühltal. Leider ist die Erreichbarkeit per Handy so gut wie nicht möglich, so dass Wünsche zu meinem Geburtstag erst verspätet eintreffen. Während der Fahrt nach Litzelau verabreden wir uns mit Kalli und Mugge zu einem Treffen am Wolfgangsee.

Am 11.04. kommen wir in Litzelau bei strahlendem Sonnenschein und 22 °C an. Doch die Wettervorhersage bewahrheitet sich: Am 13.04. schneien wir geradezu ein und müssen unser Sonnensegel von der Schneelast befreien.

Der Platz ist noch im Winterschlaf: Das Touristensanitärhaus ist noch nicht geöffnet und das Gasthaus hat auch bis 14.04. geschlossen.

Seit dem 17.4. haben wir hier schönstes Sommerwetter, so dass wir mit Kalli und Mugge schöne Touren mit dem Motorrad machen können. Über Ostern halten wir uns von den Straßen fern, da es auch hier sehr voll und turbulent zugeht. Die Natur wandelt sich in einer atemberaubenden Geschwindigkeit vom Winter zum Frühling fast bis hochsommerlich.

nach oben

 

27.04.2011 - 10.05.2011 Camping Birkenstrand / Wolfgangsee

N47 44.344 E13 24.060

Über die Autobahn fahren wir nach Österreich zum Wolfgangsee. Wir werden sehr freundlich aufgenommen und stellen uns auf. Mit dem Motorrad erfahren wir herrliche Kurven entlang der Seen (Mondsee, Attersee, Traunsee, Hallstätter See) sowie quer durch die Berge. Dabei treffen wir auch auf das österreichische "Cinque Terre": Hallstatt - ein Dorf krallt sich eindrucksvoll in den Fels.

Eine andere Tour führt uns zu den Originalschauplätzen der Fernseh-Serie "Schloßhotel Orth", dem Orter Schloß in Gmunden und das Pfarramt in Traunkirchen.

Mit dem Fahrrad erkunden wir St. Gilgen und die nähere Umgebung. Auf einer ehemaligen Bahntrasse lässt es sich bequem am See entlang radeln.

Einen Regentag nutzen wir zu einem Besuch des Salzbergwerks in Berchtesgaden, der "SalzZeitReise". Eine z.T. mit Lasern animierte Show innerhalb des Tripps durch die Stollenwelt erwartet uns. Am besten kommen bei uns aber die zwei über 40 Meter langen Rutschen an, die allein schon den Eintrittspreis wert sind -  interessante Informationen, witzig vorgetragen und ein tolles Erlebnis!

Berichte: Salzkammergut , Bad Aussee

nach oben

10.05.2011 - 17.05.2011 Schluga Seecamping / Hermagor / Kärnten

N46 37.911 E13 26.705

Kalli und Mugge fahren vom Wolfgangsee aus wieder nach Hause. Wir fahren nach Kärnten an den Pressegger See. Da die Saison auf dem Campingplatz erst begonnen hat, ist vieles noch geschlossen bzw. im Aufbau. Wir bekommen jede Menge Informationsmaterial über diese Ecke von Kärnten. Tolle Kurven und manchmal nicht so tolle Strassen finden wir auf Touren über den Plöckenpass, das Naßfeld und in Italien. Vom Wetter her ist es teilweise schon sehr hochsommerlich. Überall fliegen dicke Käfer u.a. auch Maikäfer durch die Gegend. Beim Motorradfahren sollte daher der Helm immer geschlossen sein, und man sollte immer mit einer Kollision im Visierbereich rechnen. So viele Insekten wie hier musste ich noch nie nach einer Tour abwaschen.

Am 15.5. werden wir auch nicht von den Regenausläufern verschont und bekommen einiges ab, die Landwirtschaft freut es.

Bericht: Gitschtal

nach oben

 

17.05.2011 - 23.05.2011 Wellnesscamping Parth / Ossiacher See / Kärnten

N46 39.927 E13 58.585

Um unseren Radius zu verändern, verlegen wir an den Ossiacher See bei Villach. Tolle Kurven finden wir in den Nockbergen, der Turracher Höhe und auf weiteren Strassen. Direkt vom Platz aus lässt sich super mit dem Rad fahren sowie  die unmittelbaren Wanderwege erkunden.

nach oben

23.05.2011 - 06.06.2011 Litzelau / Chiemgau

N47 43.068 E12 28.775

Kaum auf dem Platz angekommen, ereilt uns der nächste Reifenschaden. Lautstark macht sich ein defektes Ventil hinten rechts am Boxer bemerkbar. Der Schaden wird prompt nach dem Reifenwechsel von der Werkstatt Rabe in Unterwössen behoben. Letztendlich sind wir froh, dass uns dies nicht auf der Autobahn oder in einem der beiden langen Tunnel passiert ist. Für das Motorrad mache ich schnell einen Inspektionstermin (50 tkm) in Übersee. Wir wandern viel durch die Berge und lassen das Motorrad häufiger stehen. Trotzdem fahren wir zu Triumpf nach Kolbermoor und machen eine Probefahrt mit einer 800er Tiger.

 

nach oben

06.06.2011 - 08.06.2011 Imst / Tirol

N47 13.736 E10 44.603

Auf diesem Platz kann man sich fast wie in Holland fühlen. Fast alle Camper haben ein gelbes Kennzeichen am Auto. Am ersten Abend müssen wir das Sonnensegel wieder abbauen, da starke Windböen durch das Tal ziehen. Am nächsten Morgen ist wieder alle gut und wir können mit dem Motorrad eine super Tour zum und über das Timmelsjoch unternehmen. Auf der italienischen Seite ist die Straße sehr schmal und in den zahlreichen Tornanti muss man höllisch auf den Gegenverkehr aufpassen.

 

nach oben

08.06.2011 - 09.06.2011 Alpen-Caravanpark Tennsee / Mittenwald

N47 29.451 E11 15.257

Da sich das Wetter etwas eingetrübt hat, haben wir Imst verlassen und uns wieder in Deutschland eingefunden. Auch in Tennsee regnet es sich ein und die Vorhersagen lassen kein besseres Bild für die nächsten Tage zu. Daher beschließen wir, weiter nach Norden an den Main zu fahren. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, da u.a. die Sanitären Anlagen mit zu den Besten gehören.

 

nach oben

09.06.2011 - 16.06.2011 Main Spessart Camping / Neustatt am Main

N49 54.707 E9 35.000

Die Auswahl an freien Stellplätzen auf dem Campingplatz ist wegen den nahen Pfingstwochenendes nicht sehr groß. Wir finden einen freien Stellplatz und richten uns ein. Mopedtouren führen uns durch den Spessart und mit dem Fahrrad erkunden wir die nähere Umgebung. Auf einer unserer letzten Touren in der Region geraten wir in so heftigen Regen, dass wir eine Zwangspause in einem Bushäuschen einlegen müssen.

 

nach oben

 

16.06.2011 - 23.06.2011 Am Hohen Hagen / Dransfeld

N51 29.358 E9 45.732

Hier im südlichen Weserbergland lässt sich super Motorrad fahren, und auch die Städtchen an Werra, Fulda und Weser geizen nicht mit ihren Reizen. Da Kirschenzeit ist, kaufen wir im Kirschenland an der Werra leckere Früchtchen auf einer Tour nach Bad Soden-Allendorf. Auf dem Weg dorthin erkunden wir auf den Spuren der "Raubritter" Burg Hanstein. Als weitere Städte besichtigen wir Göttingen und Hann. Münden. Überall treffen wir auf tolle, gut erhaltene Fachwerkbauten, die einen in eine weit zurück liegende Zeit versetzen.

 

nach oben

23.06.2011 - 26.06.2011 Motorradtreffen HH - Lev im Weserbergland / Eschershausen

N51 40.810 E9 38.433

Wir treffen uns alle in Eschershausen bei Uslar im Landgasthof Johanning. Dort werden wir sehr nett aufgenommen und die dargebotenen Speisen und Getränke lassen wir uns ordentlich schmecken. Der Service ist erstklassig und wir werden im nächsten Jahr wieder hier her kommen.

Das Wetter verwöhnt uns leider nicht so doll und so fahren wir einige Kilometer bei Regen und nasser Fahrbahn. Es werden die Städte Hann.Münden und Höxter unsicher gemacht. Als "Höhepunkt" fahren wir auf den Köterberg (bekannter Bikertreffpunkt), der hier die höchste Erhebung darstellt.

Slideshow Weserbergland

 

nach oben

Teil 2 der Reise 2011

17.08.2011 - 28.08.2011 Dankerode / Harz

N51 35.291 E11 08.634

Über die Landstraße geht es in den Harz. Gleich in Bergedorf erleben wir die erste Überraschung, da die Autobahnauffahrt Richtung Geesthacht gesperrt ist und die ersten Hinweise erst kurz davor auftauchten. So fahren wir auf unserer Mopedstrecke an der Elbe entlang. Auch Braunschweig zeigt sich von der bauwütigen Seite auf der Autobahn, da müssen wir dann auch durch.

Auf dem Campingplatz werden wir super nett begrüßt und können uns einen Stellplatz aussuchen. Alle Stellplätze verfügen über jeweils eigene Sanitärräume zur alleinigen Nutzung während des Aufenthalts. Mit dem Moped jagen wir über die super kurvenreichen Straßen und fühlen uns sau wohl. In Harzgerode kommen dann auch endlich neue Reifen auf das Moped und nach einer kurzen Einfahrphase toben wir wieder über die Straßen.

 Kurz vor unserer Abreise nach Süden stellen wir an der Aussenhaut des Wohnwagens einen Kriechstrom fest.

 

nach oben

 

28.08.2011 - 31.08.2011 Pielenhofen / Regensburg

N49 03.549 E11 57.649

Sightseeing bringt uns nach Regensburg, Neumarkt in der Oberpfalz und kreuz und quer durchs Land. Regensburg zeigt sich als tolle und bemerkenswerte Altstadt.

nach oben

 

31.08.2011 - 05.09.2011 Camping Birkenstrand / Wolfgangsee

N47 44.344 E13 24.060

Auf dem Weg in den Süden machen wir wieder Station am Wolfgangsee. Der Platz ist im Gegensatz zum Frühjahr voll besetzt, wir stehen aber wieder in der gleichen Reihe wie mit Kalli und Mugge im April/Mai. Leider haben wir Ärger mit einem Internetversender, dessen Ware ich fristgerecht zurück geschickt habe, der aber immer noch Geld haben will. Mit Hilfe von Marc kommen wir der Sache aber näher.

Wir lassen uns aber unseren Aufenthalt nicht verderben und fahren wieder schöne Touren mit dem Moped.

 

nach oben

 

 

05.09.2011 -  14.09.2011 Camping Kölbl / Ossiacher See

N46 39.719 E13 58.381

Auf dem Weg nach Kroatien machen wir wieder Halt am Ossiacher See. Auch Doris und Horst sind hier, da gerade in Faak am See die European Bike Week stattfindet. Gemeinsam fahren wir einige Pässe ab und machen eine 3 Länder Tour. Bei einer gemeinsamen Wanderung haben wir einen tollen Blick vom Dobratsch auf die umliegenden Berge und Seen. Am Sonntag endet mit dem Gulaschfest in Feldkirchen eine schöne Woche mit Horst und Doris, da sie wieder nach Hause müssen. Wir sehen uns noch Klagenfurt und den Wörthersee an und genießen noch schöne Stunden in der Sonne im und am Ossiacher See.

 

European Bike Week Faak am See

nach oben

14.09.2011 - 29.09.2011 Bi-Village / Fazana / HR

N44 55.052 E13 48.429

"Extreme Beaching" in Kroatien. Während in Deutschland der Herbst Einzug hält, ist es hier ungewöhnlich warm und wir müssen uns erst einmal daran gewöhnen. Nette jugoslawische Nachbarn, die seit 40 Jahren in Deutschland leben, geben uns wertvolle Tipps und auch ein kleines Pläuschchen stellt sich immer wieder ein.

Auch treffen wir unsere ehemaligen Stellplatznachbarn aus Landshut von vor 2 Jahren in Sibenek hier wieder.

Wir baden so oft es geht im Meer und lassen es uns hier gut gehen. In Fazana gehen wir zum Essen, sitzen direkt am kleinen Hafen und sehen dem Sonnenuntergang zu. In Pula sehen wir uns das römische Amphie-Theater an und gehen auf dem Markt zum Einkaufen.

Leider gibt es aber auch negative Seiten: Teilweise verbringen Schulklassen hier eine Woche zum Abschluss und benehmen sich wie die Idioten mit Lärm bis weit in die Nacht hinein. Auch die Bar trägt vorzugsweise Samstag Nacht mit lauter Musik zur Beschallung bei. Weiterhin gibt es zahlreiche Hundebesitzer, die ihre Kleinen gerne auf dem Platz unter Gebell ausführen und die Hinterlassenschaften teilweise nicht beseitigen oder aber auch den Hund ausbürsten und das Fell einfach liegen lassen

Nachdem das Waschhaus in unserer Nähe geschlossen werden soll und somit eine Verdichtung auf die verbleibenden Häuser entsteht, verlassen wir nach 15 Tagen diesen Platz.

 

nach oben

29.09.2011 - 04.10.2011 Camping Cavallino / Venedig

N45 27.400 E12 30.041

"Extreme Beaching 2" an der Adria in Italien. Auch hier, unweit von Venedig, können wir am Strand spazieren gehen, in der Sonne liegen und im Meer baden. Der Campingplatz ist sehr voll, da er einer der wenigen ist, der überhaupt noch in dieser Gegend offen ist. Unser Versuch, Venedig mit der Fähre von Punta Sabbioni aus zu erkunden, fällt leider aus, da die Fährleute streiken.

nach oben

04.10.2011 - 10.10.2011 Heimreise

Da das Wetter kühler werden soll, verlegen wir nach Leifers bei Bozen und fahren noch eine tolle Runde durch die Dolomiten.

Am 06.10. geht unsere Reise weiter nach Litzelau von wo es am 08.10. wieder weiter geht. Am 07.10. haben die Berge weiße Mützen auf und es ist sau-kalt geworden. Beim Verlassen von Litzelau wirft der Himmel mit Schnee und Eis nach uns. Auch auf der Autobahn bei Regensburg bekommen wir wieder Einiges ab.

Auf der weiteren Heimreise machen wir Halt in Großbüchlberg ( super Campingplatz mit toller Aussicht ) sowie dem Harz. Leider bekommen wir auf der Autobahn einen Stein genau auf die Windschutzscheibe geschleudert und haben dann ein kleines Loch in der Scheibe. Mal sehen, was Carglass dazu sagt. Am 10.10. kommen wir wieder zu Hause an.

 

nach oben

 

 

Copyright 2011 eurotourer.de
 

Home | Über Eurotourer | Video | Reisen | Links | Umweltschutz

Stand: 13.12.11